Crumbach Gartencenter wird Blumen Risse

Nach fast 100 Jahren endete zum Jahresende eine Ära. Josef und Ewa Crumbach gehen in den Ruhestand und übergeben das bekannte Familienunternehmen in Herzogenrath in neue Hände.

Zum 1. Januar 2022 übernimmt Blumen Risse das Gartencenter. Vor mehr als 50 Jahren startete Blumen Risse mit seinem ersten Blumenladen in Schwerte. Inzwischen ist Blumen Risse mit rund 135 Standorten zu einem der größten Einzelhandelsunternehmen im Blumen- und Pflanzenmarkt in Deutschland herangewachsen. Zum Unternehmen gehören sowohl Blumenläden in der Innenstadt, Blumenmärkte bis zu großen Gartencentern mit ca. 15.000 qm.

Im letzten Newsletter der Familie Crumbach heißt es: „Gartenfans finden wie gewohnt ein breit gefächertes Angebot hochwertiger Produkte. Das Garten-Center wird mit allen Fachbereichen fortgeführt, darunter Pflanzen & Zubehör, Baumschule, Gartengeräte und -möbel, Werkstatt, Tierbedarf und die beliebte Genuss-Ecke. Wir danken unseren Kunden für Ihre langjährige Treue. Ab dem 1. Januar 2022 ist Blumen Risse für Sie da!“

Wir wünschen Familie Crumbach alles Gute zum wohlverdienten Ruhestand!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.