Pflanzenbörse von NABU und Kolpingsfamilie Aachen

Aller guten Dinge sind drei. Darum gibt der NABU Aachen und die Kolpingsfamilie Aachen auch die Hoffnung nicht auf und unternimmt einen neuen Versuch, eine gemeinsame Pflanzenbörse zu organisieren.

Am Samstag, 30. April 2022 von 11.00 – 17.00 Uhr im Floriansdorf (Seffenter Weg/Mathieustraße, 52074 Aachen) soll es nun endlich klappen. Eingeladen wir zum munteren Austausch, Informieren und Plaudern rund um das Thema „Naturnaher Garten und insektenfreundliche Pflanzen“. Die Veranstalter hoffen auf möglichst zahlreiche Teilnehmer, die ihre Sämereien, Stecklinge, Stauden oder Gemüsepflänzchen anbieten wollen.

Das Floriansdorf bietet hierzu ausreichend Platz und eine gute Infrastruktur, so dass Stände coronakonform mit dem nötigen Abstand aufgebaut werden können. Der große Parkplatz der RWTH direkt vor dem Eingangstor zum Floriansdorf kann an diesem Tag genutzt werden. Auf kurzen Wegen kann man dann die ergatterten Pflanzen, zu seinem PKW bringen. Wer nicht mit dem eigenen PKW kommen kann, findet eine Bushaltestelle nur wenige Meter entfernt.

Bist du dabei?

Anmeldungen sind ab sofort mittels Anmeldeformulare unter www.nabu-aachen.de oder www.kolpinghaus-aachen.de möglich. Teilnehmen dürfen nur private Anbieter ohne einen kommerziellen Hintergrund.

Fragen beantwortet der Veranstalter gerne gerne per Mail: pflanzenboerse@kolpinghaus-aachen.de

Wir hoffen, dass es beim dritten Versuch klappt und eine tolle Pflanzenbörse stattfinden kann! Wir drücken die Daumen!

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.