Smartes Futterhaus startet durch auf Kickstarter

Aktuell stößt ein Projekt auf Kickstarter.com auf reges Interesse bei Vogelliebhabern. Kickstarter ist eine US-amerikanische Crowdfunding-Plattform. Diese Internetseite bietet eine Plattform um Geld aus privaten Investoren für ein Projekt einzusammeln um beispielsweise die Serienproduktion eines Produkts finanzieren zu können.

Aktuell wirbt ein Projekt namens „Bird Buddy“ um die Gunst der Unterstützer. Zur Finanzierung des Projekts sollten mindestens 50.000 € erreicht werden. Doch mit über 2,1 Millionen Euro und über 12.500 Unterstützern ist diese Grenze längst überschritten.

Aber was für ein Projekt kann auf kurzer Zeit so viele Unterstützer finden? Bei „Bird Buddy“ geht es um ein Vogelfutterhaus mit integrierter Kamera und eigenem Mikrofon, dass dich benachrichtigt sobald gefiederte Besucher vorbei schaut. Die Benachrichtigung erhälst du über eine Handy-App mit der du dann den Besucher im Bild einfangen kannst.

Richtig smart wir das Vogelhaus durch seine Software, die es ermöglichen soll die gefiederten Besucher automatisch zu identifizieren.

Den „Bird Buddy“ soll es in verschiedenen Ausführungen geben. Beispielsweise soll es ein optionales Solardach geben sowie verschiedene Erweiterungen wie eine Wand- oder Balkonhalterung oder einen Maisenknödelhalter.

Befüllt wird der „Bird Buddy“ durch eine Klappe hinten am Vogelhaus.

Vorbei sind die Zeiten der glücklosen Kamerajagd auf die kleinen Gartenfreunde. Schaut euch das amüsante Video an:

Wenn ihr das Projekt auch unterstützen wollt, dann schaut schnell bei Kickstarter vorbei! Dieser Link führt euch direkt zum Projekt http://kck.st/3nFkAoJ

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.