Gartenlie.be goes KuKuK!

Am 8. Mai betreten wir mit Gartenlie.be das erste mal „die große Bühne“. Wir nehmen am 4. Grünen Markt mit Pflanzentauschbörse des KuKuK – Kunst und Kultur im Köpfchen V.o.G./e.V teil. Seit ca. zwei Jahren bloggen wir hier auf gartenlie.be „leise vor uns hin“. Bisher haben wir uns noch nicht „so richtig in der Öffentlichkeit“ präsentiert. Doch das ändern wir jetzt! Unser Stand auf dem Grenzübergang „Köpfchen“ zwischen Belgien und Deutschland ist für uns eine Premiere. Wir sind entsprechend gespannt, was uns erwartet und freuen uns auf einen spannenden Tag!

Außer uns werden ca. 32 weitere Stände auf dem Markt zu finden sein. Unter anderem stellt sich das Projekt „Essbare Innenstadt“ vor. Der Königliche Eupener Imkerverein, die Rollende Waldschule, Bienenweide e.V. werden außerdem mit dabei sein. Dazu wird es einen Infostand zum Thema Igelschutz geben. Eine Eupener Korbflechterin wird ihr Können und ihre fertigen Körbe zeigen und eine Wildkräuterpädagogin sowie einige Gemüsebauern werden ebenfalls vor Ort sein.

Der KuKuK – Kunst und Kultur im Köpfchen V.o.G./e.V organisiert ein interessantes Rahmenprogramm. Unter anderm gibt es musikalische Begleitung von Dr. No & Jane Bond (Bärbel Ehlert/ Dr. Roland Hennig). Auch das Café ist natürlich an diesem Tag geöffnet und wartet auf jede Menge Besucher.

Tauschbörse

Neben den Marktständen findet auch eine Pflanzentauschbörse statt. Private Gartenliebhaber*innen können ihre Stauden, Samen, Gemüsepflanzen oder Setzlinge zum Tausch mitbringen. Überzählige Gartenbücher können eben so verschenkt und getauscht werden wie Gartenwerkzeuge oder Töpfe.

Wer kein eigenes Grünzeug zum Tausch mitbringt, kann gegen kleine Spenden etwas vom grünen Flohmarkt mit nach Hause nehmen. So wechseln einige Pflanzen den Besitzer und bereichern bald einen neuen Garten.

Gartenlie.be-Bastelaktion

Ihr werdet uns auf der Waldbühne finden. Dort werden wir gemeinsam mit Kindern eine Bastelaktion starten. Aus einem Anzuchttopf, etwas Erde, ein paar lustigen Kulleraugen und etwas Saatgut, kann bei uns jedes Kind seinen eigenen „Graskopf“ basteln.

Wir freuen uns darauf, bei der Aktion neue Kontakte zu knüpfen. Vielleicht findet sich sogar jemand, der Lust hätte in unserem Gartenblog mitzuwirken. Mitmachen kann man bei uns auf unterschiedlichste Weise. So sind wir froh über Hinweise auf interessante Themen für den Gartenblog oder Termine für den Veranstaltungskalender, freuen uns aber auch über Garteninteressierte, die selbst Blogartikel schreiben möchten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.